Beliebte Beiträge

Technik

Neuer 3D-Drucker für Metalle geplant

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert den Ausbau der additiven Fertigung am Kompetenzzentrum Leichtbau der Hochschule Landshut mit mehr als einer Million Euro. Künftig soll es am Kompetenzzentrum Leichtbau der Hochschule Landshut (LLK) eine Anlage zur additiven Fertigung von Metallen aus dem Pulverbett geben. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat dazu ein Projekt bewilligt, das mit mehr als […]
kompletten Beitrag lesen
Gesellschaft Gesundheit

Palliativversorgung von Gehörlosen verbessern

Neue Website informiert Bevölkerung über Forschungsprojekt „DeafPal“ „Für alle Menschen ist es wichtig, dass sie in schwierigen Lebensphasen versorgt werden – und zwar gut versorgt werden.“ Mit diesen Worten beschreibt Wolfgang Sandtner, Sektionsleiter der Abteilung Palliative Care im Klinikum Landshut, die Motivation hinter seiner Arbeit. Auf der Palliativstation stehen seine Patient*innen im Fokus: Es geht […]
kompletten Beitrag lesen
Digitalisierung Technik

Nachhaltige E-Mobilität für Europa

Gemeinsam mit neun Partnern entwickelt die Hochschule Landshut ein datenbasiertes Konzept, um die Ladeinfrastruktur für Elektromobilität auszubauen. Der Ausbau der Elektromobilität und der dafür notwendigen Ladeinfrastruktur ist eines der Kernziele der Europäischen Union. Schnelles Laden und Netzstabilität sind dabei die Hauptthemen. Die Konzepte hierfür benötigen umfassende Daten, auf deren Grundlage sich die Auswirkungen auf die […]
kompletten Beitrag lesen
Technik

Grüne Gase: unabhängige und saubere Energie

Die Energieversorgung der Zukunft muss nicht nur klimafreundlich, sondern auch unabhängig gestaltet werden. Am Technologiezentrum Energie forscht die Arbeitsgruppe „Grüne Gase“ an der kostengünstigen und nachhaltigen Produktion von Biomethan und grünem Wasserstoff aus biogenen Abfällen. Nach wie vor ist die europäische Energieversorgung stark abhängig von Gasimporten, zu einem großen Teil aus Russland. Der Angriff auf […]
kompletten Beitrag lesen
Technik

Sind E-Autos wirklich gut fürs Klima?

Prof. Dr. Karl-Heinz Pettinger vom TZ Energie stellt sich der Frage in der neuen Podcast-Folge von „nachgeforscht“. Elektroautos begegnen uns immer häufiger. Viele Menschen sehen sie als wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und als Sinnbild für die Energiewende. Gleichzeitig mehren sich die Stimmen, die den Beitrag der E-Mobilität zum Umweltschutz anzweifeln. Die aktuelle Folge des Podcasts […]
kompletten Beitrag lesen
Gesellschaft

Mehr Chancen für Gehörlose

An der Hochschule Landshut startet ein neues Forschungsprojekt zur Modernisierung der Gebärdenschrift. Ziel ist, die Kommunikationsfähigkeit von Gehörlosen auf dem digital geprägten Arbeitsmarkt zu verbessern. Mit der fortschreitenden Digitalisierung wächst die Notwendigkeit, die Gebärdenschrift zu modernisieren. Denn diese Zeichenschrift wurde lange Zeit vor dem Internetzeitalter erfunden. Hier setzt das neue Projekt „Digitale Unterstützung der beruflichen […]
kompletten Beitrag lesen
Technik

Fuß vom Gas, autofreie Sonntage oder E10 im Tank – wie verbrauchen wir weniger Benzin?

Die Preise an der Tankstelle sind aktuell so hoch wie nie. Energiesparen ist deshalb das Gebot der Stunde. Doch welche Maßnahmen sind wie wirksam? Prof. Dr. Ralph Pütz von der Hochschule Landshut spricht im Interview über Tempolimit, autofreie Sonntage und Alternativen für energiesparendes Autofahren. Die Bundesregierung will die Abhängigkeit von russischen Energieimporten verringern und  hat […]
kompletten Beitrag lesen

Das Forschungsmagazin EINFALLSreich

Neue Ideen bringen die Gesellschaft voran. So einfallsreich Forschungsprojekte sind, so vielfältig sind die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in ihren Disziplinen. EINFALLSreich – Das Forschungsmagazin der Hochschule Landshut stellt sowohl spannende Projekte als auch interessante Persönlichkeiten aus der Wissenschaft in den Fokus. Es beleuchtet wichtige Themenbereiche unserer Zeit wie Digitalisierung, Gesellschaft und Gesundheit sowie Technik und Wirtschaft, berichtet über wissenschaftliche Erkenntnisse und aktuelle Forschungsvorhaben an der Hochschule Landshut und bietet Einblicke in den Forschungsalltag.

Alle Beiträge

Gesellschaft

Mehr Chancen für Gehörlose

An der Hochschule Landshut startet ein neues Forschungsprojekt zur Modernisierung der Gebärdenschrift. Ziel ist, die Kommunikationsfähigkeit von Gehörlosen auf dem digital geprägten Arbeitsmarkt zu verbessern. Mit der fortschreitenden Digitalisierung wächst die Notwendigkeit, die Gebärdenschrift zu modernisieren. Denn diese Zeichenschrift wurde lange Zeit vor dem Internetzeitalter erfunden. Hier setzt das neue Projekt „Digitale Unterstützung der beruflichen […]
kompletten Beitrag lesen
Technik

Fuß vom Gas, autofreie Sonntage oder E10 im Tank – wie verbrauchen wir weniger Benzin?

Die Preise an der Tankstelle sind aktuell so hoch wie nie. Energiesparen ist deshalb das Gebot der Stunde. Doch welche Maßnahmen sind wie wirksam? Prof. Dr. Ralph Pütz von der Hochschule Landshut spricht im Interview über Tempolimit, autofreie Sonntage und Alternativen für energiesparendes Autofahren. Die Bundesregierung will die Abhängigkeit von russischen Energieimporten verringern und  hat […]
kompletten Beitrag lesen
Technik

Sind E-Autos wirklich gut fürs Klima?

Prof. Dr. Karl-Heinz Pettinger vom TZ Energie stellt sich der Frage in der neuen Podcast-Folge von „nachgeforscht“. Elektroautos begegnen uns immer häufiger. Viele Menschen sehen sie als wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und als Sinnbild für die Energiewende. Gleichzeitig mehren sich die Stimmen, die den Beitrag der E-Mobilität zum Umweltschutz anzweifeln. Die aktuelle Folge des Podcasts […]
kompletten Beitrag lesen
Technik

Grüne Gase: unabhängige und saubere Energie

Die Energieversorgung der Zukunft muss nicht nur klimafreundlich, sondern auch unabhängig gestaltet werden. Am Technologiezentrum Energie forscht die Arbeitsgruppe „Grüne Gase“ an der kostengünstigen und nachhaltigen Produktion von Biomethan und grünem Wasserstoff aus biogenen Abfällen. Nach wie vor ist die europäische Energieversorgung stark abhängig von Gasimporten, zu einem großen Teil aus Russland. Der Angriff auf […]
kompletten Beitrag lesen
Gesellschaft Gesundheit

Palliativversorgung von Gehörlosen verbessern

Neue Website informiert Bevölkerung über Forschungsprojekt „DeafPal“ „Für alle Menschen ist es wichtig, dass sie in schwierigen Lebensphasen versorgt werden – und zwar gut versorgt werden.“ Mit diesen Worten beschreibt Wolfgang Sandtner, Sektionsleiter der Abteilung Palliative Care im Klinikum Landshut, die Motivation hinter seiner Arbeit. Auf der Palliativstation stehen seine Patient*innen im Fokus: Es geht […]
kompletten Beitrag lesen
Technik

Neuer 3D-Drucker für Metalle geplant

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert den Ausbau der additiven Fertigung am Kompetenzzentrum Leichtbau der Hochschule Landshut mit mehr als einer Million Euro. Künftig soll es am Kompetenzzentrum Leichtbau der Hochschule Landshut (LLK) eine Anlage zur additiven Fertigung von Metallen aus dem Pulverbett geben. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat dazu ein Projekt bewilligt, das mit mehr als […]
kompletten Beitrag lesen
Digitalisierung Technik

Nachhaltige E-Mobilität für Europa

Gemeinsam mit neun Partnern entwickelt die Hochschule Landshut ein datenbasiertes Konzept, um die Ladeinfrastruktur für Elektromobilität auszubauen. Der Ausbau der Elektromobilität und der dafür notwendigen Ladeinfrastruktur ist eines der Kernziele der Europäischen Union. Schnelles Laden und Netzstabilität sind dabei die Hauptthemen. Die Konzepte hierfür benötigen umfassende Daten, auf deren Grundlage sich die Auswirkungen auf die […]
kompletten Beitrag lesen
Digitalisierung Gesundheit

Durch 3D-Druck individuell anpassbar für den Alltag

Veronika Selmaier entwickelt in ihrer Bachelorarbeit Unterarmgehstütze Einige Medizinprodukte werden bereits individuell für Patient*innen hergestellt. Bei Unterarmgehstützen ist dies bisher jedoch noch weitestgehend unüblich. Da sie meistens zeitlich begrenzt nach Unfällen oder Operationen eingesetzt werden, handelt es sich üblicherweise um Massenprodukte, die sich zwar kostengünstig herstellen lassen, aber außer einer Längenverstellung keine weitere individuelle Anpassung […]
kompletten Beitrag lesen
Digitalisierung Gesundheit

Operationen in Zukunft erleichtern

Der Forschungsschwerpunkt Medizintechnik an der Hochschule Landshut arbeitet an neuen Methoden, um medizinische Eingriffe besser vorzubereiten bzw. durchzuführen. Von 3D-gedruckten Hüftmodellen bis hin zu Augmented-Reality-Methoden: In der Forschungsgruppe Medizintechnik an der Hochschule Landshut tüfteln die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen an neuen Verfahren, die zukünftig Chirurginnen und Chirurgen bei Operationen unterstützen sollen. 3D-Drucke zur Anpassung von Implantaten […]
kompletten Beitrag lesen